Die verhältnisse ins wanken bringen summercamp 23. – 27. August 2017 in Oberau (Sachsen)

Die verhältnisse ins wanken bringen
[24.-29.08.2016] Summer Camp – Proben für den großen Krach

Bildung als Kritik, Widerstand, Emanzipation?

Es ist Zeit für Sommer, Urlaub, Herrschaftskritik! Mit der gehörigen Portion Sonne, guter Musik, spannenden Workshops und ganz viel Ferienfeeling wollen wir den Zusammenhängen zwischen Bildung und Autorität auf die Schliche kommen. Wie kommt es zu autoritären Einstellungen? Wie werden diese Einstellungen, im Rahmen (institutioneller) Bildung kultiviert. Kann Bildung selber solchen Vorgängen etwas entgegensetzen? Wie sähe kritisch-emanzipatorische Bildung aus? Lasst uns fünf Tage lang gemeinsam aus dem politischen Alltagstrott hüpfen und uns am Rande von Berlin, auf dem Gelände des Kinderwaldes Tegeler Forst, zwischen See und Wald einnisten. Dafür haben wir in Zelten und Gruppenhäusern viel Platz. Was im Summercamp passiert hängt ganz von euch ab: Entspannungstag in der Hängematte, Lagerfeuer oder Raven. 24-h Dauerdiskutieren, Vorträgen lauschen oder den großen Krach proben. Bei unserem Programm dürfte für alle was dabei sein. Und wenn nicht: dann werdet selbst aktiv. Wir haben „open spaces“, d.h. Zeit und Raum für eure Vorstellungen, Ideen und Aktionen.

Zur Anmeldung

Kommentare sind geschlossen.